Archives

Nackenverspannungen

Nackenverspannungen sind ein typischen Eisenmangelsymptom. Betroffen sind insbesondere Frauen, auch schon im Teeny-Alter. Typischer weise sind Eisenmangelfrauen auch erschöpft und leiden unter weiteren Eisenmangelsymptomen.

Die Schulmedizin kennt den Zusammenhang zwischen Eisenmangel und Nackenverspannungen nicht. Es lohnt sich, mit dem Arzt darüber zu sprechen und sich Eisen geben zu lassen – und zwar in erster Linie.

Nagelbrüchigkeit

Nagelbrüchigkeit ist ein typischen Symptom von Eisenmangel. Wenn gleichzeitig weitere typische Eisenmangelsymptome vorliegen und der Ferritinwert weniger als 50 ng/ml beträgt, ist Eisenmangel wahrscheinlich die Ursache für die Nagelbrüchigkeit.

Nahrungsergänzung

Insbesondere Frauen und Kinder sollten eine eisenhaltige Nahrungsergänzung zu sich nehmen, am besten täglich. Kinder brauchen wegen ihres Wachstums eine höhere tägliche Eisenzufuhr als Erwachsene und Frauen verlieren ihr Eisen bei jeder Menstruation und benötigen deshalb Nachschub.