Dosierungszahl 1152

Die Zahl 1152 ist das Produkt einer multiplen linearen Regressionsanalyse aus Daten von Health-Banking (Internet-Datenbank für die Korrelation zwischen Ferritinwert und Gesundheitszustand). Die Formel lautet: 1152 – 11xF + 52xLTR = fehlende Menge an Eisen in Milligramm. F ist der Ferritinwert (Beckman-Methode) und LTR sind die Löslichen Transferrinrezeptoren (Roche-Methode). Die Formel wurde entwickelt für Eisenmangelpatienten mit einem Ferritinwert unter 50 ng/ml. Bei einem Körpergewicht unter 60 kg muss die berechnete Dosis linear reduziert werden.

Beispiel: Ferritin = 20 und LTR = 3

1152 – 11×20 + 52×3: 1152 – 220 + 156 = 1088 Milligramm fehlendes Eisen. Wenn man pro Infusion (wie von SIHO empfohlen) 200 mg Eisensaccharose verabreicht, benötigt ein solcher Eisenmangelpatient also zwischen fünf und sechs Eiseninfusionen für eine erfolgreiche Aufsättigungstherapie.

www.1152.org

Dosierungszahl 1152